Sankt Josef Haldern

1593 e.V.

Neuigkeiten

Termine 2020

Die nächsten Termine in der
Schnellübersicht

Sonntag, 01.11.2020 - 10:00 Uhr

Ordentliche Mitgliederversammlung im Saal "Tepferdt"

(abgesagt)


Schützenbruderschaft
St. Josef Haldern

Die Schützenbruderschaft St. Josef Haldern ist als eingetragener Verein dem Bund der historischen Schützenbruderschaften angeschlossen. Der Älteste derzeit bekannte Nachweis über die Entstehung des Vereins datiert auf den 16. Juni 1593. Diese Datum wurde zum Anlass genommen, im Jahre 1993 das 400-jährige Bestehen der Bruderschaft zu feiern. Die ca. 750 Mitglieder des Vereins sind in insgesamt 24 Zügen, dem Bundesschützen-Spielmannszug sowie der Fahnenschwenker- und Schiessgruppe organisiert. Der Verein wird durch einen geschäftsführenden Vorstand vertreten. Dem erweiterten Vorstand gehören insgesamt 43 Schützenbrüder und -schwestern an.Sollte die Aufstellung aller Königspaare, der Vizekönige und der Kaiser sowie der Kinderkönige der Vereinsgeschichte unvollständig sein, so bitte ich um eine kurze Nachricht, damit ich dieses korrigieren kann. Das Grossereignis des Jahres ist jedoch das immer am 2. Juli-Wochenende stattfindende Schützenfest.

Festprogramm 2020

Absage wegen Covid-19

Aktuelles

Verehrte Schützenschwestern, verehrte Schützenbrüder!

Aufgrund der rasant steigenden Infektionszahlen in der COVID-19-Pandemie, der damit verbundenen Auswirkungen und der Ausbreitung des Corona-Virus haben wir, der Vorstand der St. Josef Schützenbruderschaft 1593 e.V., uns dazu entschlossen die für Sonntag, den 01. November 2020 geplante Mitgliederversammlung im Saal Tepferdt abzusagen.

Wir bedauern sehr, dass wir dies wiederholt tun müssen und somit in diesem Jahr keine Mitgliederversammlung anbieten können. Ferner bitten wir die Zugführer, diesen Entschluss umgehend den Zugmitgliedern mitzuteilen und euch diese Nachricht in euren Zügen und Bekanntenkreise weiterzuverbreiten.

Mit freundlichen Grüßen
Der Vorstand